#config.noPageTitle = 2 #page.headerData > #page.headerData = COA #page.headerData.10 = TEXT #page.headerData.10.field = title #page.headerData.10.wrap = | : Steinprinz ### BEGIN: xmlsitemap = PAGE xmlsitemap { typeNum = 200 config { disableAllHeaderCode = 1 additionalHeaders = Content-Type: text/xml;charset=utf8 simulateStaticDocuments = 0 disableCharsetHeader = 1 tx_realurl_enable = 1 } 10 = COA 10 { 10 = HMENU 10 { special = directory special.value = 1209 excludeDoktypes = 2,3,4,5,6,7,199,254,255 wrap ( |

Parkettlack bietet Schutz

Das Lackieren zum Schutz des Parkettbodens ist im Volksmund unter versiegeln geläufig. Diese speziellen Lacke bilden eine geschlossene Oberfläche und verhindern das Eindringen von Flüssigkeiten und machen den Boden resistenter gegen mechanische Einwirkungen von außen. Parkettlack schützt Ihren Boden und hält Ihn länger schön. Parkettlacke gibt es in unterschiedlichen Ausführungen, Härtegraden und chemischen Zusammensetzungen. Achten Sie darauf, dass der Lack geruchsarm ist und eine hohe Abriebfestigkeit aufweist. Unser Fachpersonal in St. Pölten berät Sie gerne bei der geeigneten Auswahl des passenden Lacks. Da Parkettlack schnell trocknet, können Sie schon nach wenigen Stunden den renovierten Boden wieder betreten. Parkettlacke gibt es in unterschiedlichen Glanzstufen, von matt bis hochglänzend. Um unerwünschte Ausdünstungen zu vermeiden, sollten Sie darauf achten, dass Parkettlack zur Versiegelung Ihres Parkettbodens möglichst geruchsarm ist. Unser Sortiment in unserem Fachgeschäft in St. Pölten bietet Ihnen einen große Auswahl an passenden und hochwertigen Parkettlacken. Unsere fachkundigen Mitarbeiter beraten Sie umfassend bei der richtigen Wahl Ihres Parkettlackes: Bei uns finden Sie Lacke für nahezu jede Oberfläche und alle Ansprüche. Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen beratend bei Ihrem Parkett-Renovierungsprojekt zur Seite und helfen Ihnen bei der Auswahl des für Sie geeigneten Parkettlacks.

Parkett renovieren

Bevor Sie mit den Arbeiten an Ihrem Parkettboden beginnen, räumen Sie alle Möbel aus, und schleifen den Boden gründlich ab. Die alte Lackschicht oder Ölschicht muss vollständig entfernt sein, bevor Sie den Boden mit Parkettlack neu versiegeln können. Möbel, die nicht aus dem Raum gebracht werden können sollten Sie mit Folie abdecken und abkleben. Untersuchen Sie vor dem Abschleifen Ihren Holzboden oder Parkett auf Nägel oder andere Gegenstände und reinigen Sie den Boden gründlich. Danach beginnen Sie mit dem Abschleifen der alten Lackschichten. Am besten geht das mit speziellen Bodenschleifmaschinen, für die Ecken und Treppen verwenden Sie am besten leichte und flexible Randschleifmaschinen. In unserem Farbenhaus in St. Pölten können Sie professionelle Bodenschleifmaschinen einfach tageweise mieten, mit diesen praktischen Helfern gelingt das Abschleifen der alten Lackschichten mühelos und gründlich. Unebenheiten in Holzdielenböden können mit diesen Profi-Maschinen ausgeglichen werden, damit Ihr Boden wieder eine einheitliche, ebene Fläche ergibt. Nach dem letzten Feinschliff entfernen Sie dann etwaige Staubreste und sorgen Sie für einen sauberen Untergrund, bevor Sie mit dem Lackieren beginnen.

Parkettlack auftragen

Ein Parkettboden kann auf unterschiedliche Weise versiegelt werden: Sie können ihn ölen, wachsen oder mit Parkettlack lackieren. Parkettlack ist am widerstandsfähigsten, lässt sich einfach reinigen und schützt Ihren Boden vor Flüssigkeiten und Kratzer. Vor dem eigentlichen Lackieren sollten Sie eine Grundierung auftragen, die danach noch einmal abgeschliffen werden sollte, wenn sie getrocknet ist. Reinigen Sie den Boden nach dem Schleifvorgang noch einmal und tragen Sie danach den Parkettlack auf. Schützen Sie den Boden vor direkter Sonneneinstrahlung beim Auftragen des Parkettlacks um Blasen im Lack zu vermeiden. Ihre Einkaufsliste für Ihre Parkettrenovierung:

  • Malerfolie und Klebeband
  • Schleifpapier (Zubehör für Schleifmaschinen)
  • Parkettlack und Parkettspachtel
  • Pflegemittel für Ihren Parkettboden

Hammer, Meißel und Staubsauger sollten Sie griffbereit halten. Ebenso Bodenreinigungs-Zubehör (Wischer, Eimer etc.) Wenn Sie ihren Parkettboden selbst renovieren, können Sie erhebliche Kosten einsparen. Mit den Profi-Produkten und Maschinen aus unserem Farbenhaus in St. Pölten gelingt das einfach und rasch. Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen mit Ratschlägen rund um Ihr Parkettprojekt gerne zur Seite und helfen Ihnen bei der Auswahl der für Sie richtigen Produkte, Zubehör und Werkzeuge bzw. Maschinen. Wir wünschen Ihnen viel Freude mit Ihrem „neuen“ Parkettboden und gutes Gelingen.