Farbwirkung

Welche Farbwelt ist die Ihre?

Wie wichtig die richtigen Farben in unserem Leben sind, merken wir erst wenn sie uns fehlen. Zum Beispiel an einem grauen, trüben Nebeltag. Oder wenn wir uns in bestimmten Umgebungen einfach nicht wohl fühlen - weil sie mit unserer unbewussten Vorstellung von Harmonie nicht im Einklang sind.

Farb-Shui    

So wie Feng-Shui den Fluss der Energien zum Ziel hat, setzt sich die Farbpsychologie mit dem Fluss der Emotionen auseinander. Farben beeinflussen das Empfinden, sie steuern das Glücksgefühl und generieren Emotionen. Doch so unterschiedlich wie die Menschen selbst sind auch die jeweils bevorzugten Farbwelten. Wer sich mit den richtigen Farben umgibt, steigert das subjektive Wohlbefinden und gewinnt daraus Energie zur persönlichen Entfaltung.

Einfach ausprobieren!

Besser öfter mal eine neue Farbwelt ausprobieren, als zu lange unter einem unpassenden Farbklima leiden! Ihr Farb-Union Fachbetrieb macht es Ihnen einfach: Sie erhalten professionelle Beratung in der Zusammenstellung und für die Kontrastwirkung verschiedener Farben, Schattierungen und Töne. Und Sie werden es nicht für möglich halten, wie viel Charakter, wie viel Wärme und wie viel persönliche Atmosphäre Ihr Lebensraum dadurch gewinnt!

TIPPS:

• Grelle Farben auf kleinen Flächen, gedämpfte Farben auf größeren Flächen

• Komplementärfarben als Ausgleich einsetzen

• Welche Farben haben welche Wirkung:

Rot:       

    aktivierend, anregend, steigert körperliche Wachsamkeit und Leistungsfähigkeit
    Einsatzbereich: Küche, Spiel- und Sportzimmer 

Orange:   

    lebensfroh, warm, schwungvoll, Heiterkeit, Optimismus, Aufgeschlossenheit
    Einsatzbereich: Küche, Spiel-, Wohn- und Esszimmer, Freizeiträume

Gelb:

    heitere, positive Stimmung, geistig-intellektuell anregend, steigert Lernfähigkeit
    Einsatzbereich: Küche, Arbeitsräume sowie Zimmer mit wenig Licht

Grün:

    ausgleichend, besänftigend, nervenstärkend, Regeneration und Zufriedenheit
    Einsatzbereich: Küche, Krankenzimmer

Blau:

    beruhigend, hilft bei Schlaflosigkeit und Angstzuständen, Entspannung
    Einsatzbereich: Büroräume, Schlafzimmer, Bäder

Violett:

    wirkt dämpfend, fördert Schlafbereitschaft, Verwandlung, Meditation
    Einsatzbereich: helle töne in Schlaf- und Arbeitszimmer, Ruhe- und Meditationsräume

Welche Farben zu welchen Räumen gehören:

Küche:

    warme Farben fördern Kommunikation - zarte oder kräftige Tönungen 

Schlafzimmer:

    kalte Farben (Blau) in allen Variationen wirken beruhigend

Kinderzimmer:

    je nach Bereich (Schlaf-, Arbeits- Spielbereich) zarte Tönungen wie Gelb, Grün, Orange

Badezimmer:

    blau für Entspannung und Ausgeglichenheit

Arbeitsräume:

    Gelb / Orange oder Pastelltöne wirken erfrischend und inspirierend